Führungen

Audioguide für die Ausstellung "Kurleben der Romantik!" und Gästeführungen

Audioführungen
Die Besucher der Ausstellung "Kurleben der Romantik" im "Neuen Badehaus" der historischen Kuranlage können sich auf zwei Audioführungen freuen. Gerade Kinder und junge Besucher werden die erfrischende Art des "Audioguides für Kinder" genießen. Die Kinder "Luise und Stefan" begleiten die Besucher in die Welt der Romantik, des Kurlebens der damaligen Zeit und durch Teile der Geschichte Bad Rehburgs. Diese Audioführung ist ein zusätzliches Angebot. Die "alte" Audioführung steht den Gästen ebenso zur Verfügung. Mit Hilfe des Kopfhörersteckers wählen die Gäste zwischen der Führung, gesprochen von Wolfgang Völz, Cornelia Kempers und Ernst-Erich Buder, und der "Kinder"-Führung mit "Luise und Stefan".

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit sich persönlich durch die Ausstellung oder über die ehemaligen Promenaden führen zu lassen! Sprechen Sie uns an!

Feste Termine der Gästeführungen in Rehburg-Loccum finden Sie unter www.rehburg-loccum.de

.
Die Audioführung mit "Luise und Stefan" wurde durch Frank Suchland wunderbar umgesetzt und mit Unterstützung des Lions-Club Stolzenau realisiert!
Weitere Informationen in der "Romantik Bad Rehburg".

Brunnen

Brunnen

Hinweis zur Anfahrt

Sperrung der B 441
vom 6. August bis voraussichtlich Mitte Oktober

Liebe Gäste,
sollten Sie aus dem Bereich Wunstorf anreisen, so beachten Sie bitte die Vollsperrung der B 441 zwischen Hagenburg und Winzlar.

Weitere Informationen und eine Karte der Umleitungstrecke erhalten Sie im folgenden Download (PDF-Datei)
Informationen zur Sperrung B441.


Hinweis zum Vorverkauf

Kartenvorverkauf

Liebe Gäste,
der Kartenvorverkauf findet direkt über die "Romantik Bad Rehburg" statt, Sie können ihre Karten per Telefon oder Mail zum Vorverkaufspreis bei uns reservieren und an der Abendkasse (spätestens 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn) abholen. Natürlich können Sie auch direkt während der Öffnungszeiten die Karten bei uns abholen. Reservierungen für die "Weltklassik-Reihe" können Sie weiterhin auch direkt bei der Veranstalterin vornehmen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen viel Vergnügen!



"Klangwellen am Steinhuder Meer"

Die Konzertreihe „Klangwellen am Steinhuder Meer“ ist durch die Zusammenarbeit Kulturschaffender rund um das Steinhuder Meer entstanden. Von April bis Oktober laden die Verantwortlichen zu einer musikalischen Entdeckungsreise an außergewöhnliche Spielorte rund um das Steinhuder Meer ein

Weitere Informationen und Veranstaltungshinweise:
www.steinhuder-meer.de/klangwellen




Logo Klangwellen

Freitag, 21. September 2018, 19 Uhr

Bad Rehburger Winterforum

"Food & Blues"
Blues Moments mit Richie Arndt & Gregor Hilden

Dass zwei Gitarren plus Stimme, "grooven" und "bluesen" können, dürfte man sich vorstellen können. In den Händen dieser beiden Ausnahmemusiker aus der ersten deutschen Blues-Liga allemal. Und für die besondere, stimmungsvolle Abrundung des Abends sorgt der Förderverein mit Fingerfood & Getränken (-im Eintrittspreis nicht enthalten). Eine Veranstaltung des Fördervereins.
Gelände der
Romantik Bad Rehburg

Eintritt: EUR 15,-


Bild Künstler

Bild Künstler

Samstag, 22. September 2018, 17.00 Uhr

Weltklassik am Klavier: Im Reich von Fantasie und Moldau

Duo Tsuyuki & Rosenboom am Klavier mit Werken von Schubert, Smetana, Mendelssohn, Ravel und Balakirew.

Kaum ein anderer Komponist widmete sich so ambitioniert dem vierhändigem Klavierspiel wie Franz Schubert. Seine Fantasie in c-Moll schrieb er im Alter von 16 Jahren! Hier ist bereits seine Genialität und charakteristische Tonsprache zu erkennen. Die f-Moll Fantasie entstand in seinem Todesjahr 1828 und gilt als Meilenstein vierhändiger Klaviermusik und als eines der bedeutendsten Werke der gesamten Musikliteratur. Balakirew war der geistige Vater und Mentor der "Gruppe der Fünf", wie sie genannt wurde. Zu ihnen gehörten Balakirew, Borodin, Cui, Mussorgsky und Rimsky-Korssakow. Sie sahen sich als Erneuerer durch die Einbeziehung der russischen Volksmusik in die Kunstmusik. Durch ihre tiefe Verbundenheit mit der Volksmusik ihrer Heimat brachten sie auch nationale Identität zum Ausdruck. Balakirews Suite für Klavier zu vier Händen zählt zu seinen letzten Kompositionen. In diesem Werk kommt seine ganze kompositorische Größe zum Ausdruck, die leider bis heute zu Unrecht von der Popularität seiner Schüler überschattet ist. Das wohl bekannteste Werk von Smetana ist die Tondichtung "Die Moldau" aus seinem Zyklus "Mein Vaterland". Im Jahr 1874 entstand das Werk, als der Komponist bereits völlig ertaubt war. Die Transkription für Klavier zu vier Händen stammt von Smetana selbst.

Veranstaltungsraum
Romantik Bad Rehburg

Eintritt:
Abendkasse 20,00 EUR
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei! Reservierung/Kontakt:
Romantik Bad Rehburg oder direkt: KcH GmbH Kathrin C. Haarstick, Tel. 0211 936 50 90 oder per Mail: info@weltklassik.de
Weitere Informationen:
www.weltklassik.de

Foto Künstler

Sonntag, 30. September 2018, 15 Uhr
in der Friederikenkapelle

Benefizkonzert für die Orgel der Friederikenkapelle

Mit Wiebke Müller (Porta Westfalica), Berit Hummel (Stolzenau) – Blockflöte, Henning Rother (Nienburg) – Renaissance-Posaune und Kreiskantor André Hummel (Stolzenau) – Orgel.

Das Konzert bietet einen Überblick über die Blütezeit der Blockflötenmusik. Angefangen beim italienischen Frühbarock (Turini, Castello, Draghi, Frescobaldi) und der zeitgleich in Deutschland entstandenen Musik von Samuel Scheidt setzt das Konzert mit Werken des englischen (Stanley) und deutschen Barock (Bach) fort. Dazu werden zwei selten zu hörende Stücke aus der Epoche der Vorklassik (Quantz, Steffan) geboten. In dieser Zeit ebbt das Interesse der Komponisten an Stücken für Blockflöte ab und die Querflöte rückt ins Zentrum des Musikgeschmacks. Um so interessanter, diesen beiden Werken zu lauschen.

Eine Veranstaltung der Kirchengemeinde Rehburg/ Bad Rehburg.

Friederikenkapelle

Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.


Bild Künstler

Samstag, 20. Oktober 2018, 17.00 Uhr

Weltklassik am Klavier: Claude Debussy zum 100. Todesjahr!

Sam Armstrong am Klavier mit Werken von Bach / Busoni, Beethoven und Debussy.

2018 ist Debussy-Jahr! Vor genau 100 Jahren verstarb Claude Debussy, der großartige französische Komponist, der mit seinen Kompositionen völlig neue Klangwelten eröffnete. Gerade seine "Préludes" gelten als Höhepunkt seiner Klavierschöpfungen und sind eine Sammlung von wunderbaren Miniaturen, die oft Szenen aus Natur oder Theater vor das geistige Auge zaubern. Diese Präludien wie auch die "Estampes" öffneten die Tür zu einem neuen und phantasievollen Gebrauch von Klang und Farbe am Klavier. Auch Beethoven war in vielerlei Hinsicht ein Neuerer, der zu seiner Zeit immer wieder mit ungewöhnlichen Kompositionen seine Zeitgenossen verblüffte. Dies zeigt sich auch an der Struktur seiner Sonate op 26. Eröffnet von einem Variationssatz, steht an zweiter Stelle ein energisches Scherzo, an das sich eindrucksvoll der "Trauermarsch auf den Tod eines Helden" anschließt. Wer damit gemeint war, bleibt Beethovens Geheimnis.

Veranstaltungsraum
Romantik Bad Rehburg

Eintritt:
Abendkasse 20,00 EUR
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei! Reservierung/Kontakt:
Romantik Bad Rehburg oder direkt: KcH GmbH Kathrin C. Haarstick, Tel. 0211 936 50 90 oder per Mail: info@weltklassik.de
Weitere Informationen:
www.weltklassik.de

Foto Künstler

Bad Rehburger Swinging-Jazz-Tage:
Freitag, 26. Oktober 2018, 19.30 Uhr

"Boogie Woogie forte" -
Axel Zwingenberger & Boogielicious

Großartiger Boogie Woogie und einfühlsamer Blues - dafür steht die Piano-Legende Axel Zwingenberger. Sein kraftvoller, zugleich gefühlvoll sanfter Anschlag begeistert Klavierliebhaber weltweit. Man schätzt die konsequente Musikalität, scheinbar unbremsbare Improvisationslaune und Spielfreude. Begleitet wird er an diesem Abend vom bekannten Boogielicious-Duo Eeco Rijken Rapp und David Herzel.
Die Bad Rehburger Swinging-Jazz-Tage werden unterstützt durch den Förderverein Historische Badeanlagen Bad Rehburg e.V.
Veranstaltungssaal
Romantik Bad Rehburg

Eintritt: Vorverkauf: 18,- / 15,- EUR. Abendkasse: 20,-/ 18,- EUR. Kombiticket: 32,- EUR für beide Tage!


Foto Künstler

Foto Künstler

Bad Rehburger Swinging-Jazz-Tage:
Samstag, 27. Oktober 2018, 19.30 Uhr

"Blues & Soul"
Cleo Steinberger, Günther Brackmann & David Herzel

Cleo Steinberger gehört schon jetzt zu den vielversprechendsten Newcomern unter den jungen europäischen Sängerinnen, denn ihre Musik atmet die Tiefe und emotionale Intensität des Blues. Ihre Stimme hinterlässt ein Gefühl wie Samt und Chili und sie weiß auf entwaffnend natürliche Art virtuos mit ihr umzugehen. Der großartige Pianist Günther Brackmann und der wunderbare Schlagzeuger David Herzel bringen gemeinsam mit Cleo viel musikalische Intensität mit Blues & Soul auf die Bühne.
Die Bad Rehburger Swinging-Jazz-Tage werden unterstützt durch den Förderverein Historische Badeanlagen Bad Rehburg e.V.
Veranstaltungssaal
Romantik Bad Rehburg

Eintritt: Vorverkauf: 18,- / 15,- EUR. Abendkasse: 20,-/ 18,- EUR. Kombiticket: 32,- EUR für beide Tage!


Foto Künstler

Foto Künstler

Foto Künstler

Freitag, 2. November 2018, 19.30 Uhr

Bad Rehburger Winterforum
"Songs, Tunes and Stories from Denmark"
10 Years Blum & Haugaard Band - Jubiläumstour 2018

Ob melancholische Lieder oder ausgelassene skandinavische Tänze, rein akustisch oder mit elektronischen Sounds verwoben - die Musik der Band um Helene Blum und Harald Haugaard ist reich an Klangfarben und Artikulationen, sie hat Anmut, Kraft, Poesie und viel Seele. Haugaards grandioses Spiel auf der Fiddle und Helene Blums einfühlsamer Gesang sind tief berührend; jeder Ton atmet. Live nehmen Haugaard und Blum das Publikum im Sturm, begeistern durch ihre natürliche, nahbare Art. Eine Veranstaltung des Fördervereins.
Gelände der
Romantik Bad Rehburg

Eintritt: EUR 18,-


Bild Künstler

Bild Künstler

Samstag, 10. November 2018, 19.30 Uhr

"Haben Sie was mit Kunst am Hut?"

Satire & Blues in Dur & Moll. Mit Charles Brauer, Abi Wallenstein und Günther Brackmann.

Dem Prototyp des bornierten deutsch-jüdischen Bourgeois der Zwanzigerjahre hat Kurt Tucholsky mit der Gestalt des Herrn Wendriner ein satirisches Denkmal gesetzt. Außerdem kommen weitere Heroen des deutschen Kabaretts zu Wort. Die "innere Führungskettenreaktion" ist ein Klassiker von Wolfgang Neuss. Joachim Ringelnatz stellt einen typischen "Bücherfreund" vor, Wilhelm Busch den "Maler Klecksel". Robert Gernhardt erklärt, was Kunst ist. Dies und vieles mehr wird brillant und hintersinnig von Charles Brauer vorgetragen. Begleitet wird er von Abi Wallenstein (Gesang und Gitarre) und Günther Brackmann (Piano) mit amerikanischen Klassikern von Suzy Q bis Moonlight Serenade.
Veranstaltungssaal
Romantik Bad Rehburg

Eintritt: Vorverkauf: 25,- / 21,- EUR. Abendkasse: 28,-/ 24,- EUR.


Foto Künstler

Samstag, 17. November 2018, 17.00 Uhr

Weltklassik am Klavier: Beethovens allerschönste Sonate!

Katie Mahan am Klavier mit Werken von Bach, Beethoven und Gershwin.

Die Französischen Suiten waren unter den ersten Kompositionen, die Bach in Suitenform schrieb. Der Name "Französisch" ist so in Dunkelheit gehüllt, dass sein wahrer Ursprung vielleicht niemals bekannt wird. Die Sonate Nr. 32 aus den Jahren 1821-1822 ist eine der letzten Kompositionen Beethovens für das Klavier. Sie ist unnachahmlich und fast heilig, sie triumphiert über das Chaos, den Optimismus und die Seele, und sie initiiert die viel später entstehende Welt des Jazz. Eine der bekanntesten Kompositionen des amerikanischen Komponisten George Gershwin, Rhapsody in Blue wurde in 1924 in New York komponiert. Gershwin schuf eine völlig neue Klangwelt durch die Kombination von afroamerikanischem Jazz mit klassischer Musik. Gershwins Preludes entstanden 1926. Ursprünglich hatte er 24 Preludien geplant, leider wurden es aber nur drei.

Veranstaltungsraum
Romantik Bad Rehburg

Eintritt:
Abendkasse 20,00 EUR
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei! Reservierung/Kontakt:
Romantik Bad Rehburg oder direkt: KcH GmbH Kathrin C. Haarstick, Tel. 0211 936 50 90 oder per Mail: info@weltklassik.de
Weitere Informationen:
www.weltklassik.de

Foto Künstler

Freitag, 7. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Bad Rehburger Winterforum
"Der Welt Abhanden Gekommen"

Musikalisch-literarischer Abend mit Felicitas Breest.

Ein musikalisch-literarischer Paareabend in dem die bislang im Schatten ihrer berühmteren Komponisten-Männer stehenden Frauen gleichberechtigt zu Wort und Ton kommen. Mit Liedern und Abschnitten aus Briefwechseln von Robert und Clara Schumann und Gustav und Alma Mahler. Konzert mit Felicitas Breest. Eine Veranstaltung des Fördervereins.
Gelände der
Romantik Bad Rehburg

Eintritt: EUR 15,-


Bild Künstler

Bild Künstler

Samstag, 22. Dezember 2018, 17.00 Uhr

Weltklassik am Klavier: Bach und die großen Erben seiner Welt!

Marie Rosa Günther am Klavier mit Werken von Bach, Schumann und Beethoven.

"Nicht Bach, sondern Meer sollte er heißen." Wegen seines unendlichen, unerschöpflichen Reichtums an Tonkombinationen und Harmonien soll Beethoven seine hohe Bewunderung über den Barockmeister ausgedrückt haben - und er war bei weitem nicht der Einzige. Ob nun ein Zitat aus der Johannes-Passion in seiner vorletzten Sonate op. 110 erklingt oder barocke Elemente in Schumanns "verrufene Stelle" in den Waldszenen hindurchschimmern - wer ließ sich nicht durch Bachs reiches Erbe inspirieren. Es erwartet Sie eine anregende Spurensuche auf dem Weg den Bach gebahnt hat - und die auch einen der Bachschen Söhne nicht missen soll: Carl Phillip Emanuel Bach hat der Nachwelt nämlich mit dem Lehrwerk "Versuch über die wahre Art das Klavier zu spielen" nicht nur ein wertvoller pädagogisches Dokument hinterlassen, sondern auch zahlreiche Klavierwerke, die laut Beethoven "jedem wahren Künstler gewiß nicht allein zum hohen Genuss, sondern auch zum Studium dienen sollen".

Veranstaltungsraum
Romantik Bad Rehburg

Eintritt:
Abendkasse 20,00 EUR
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei! Reservierung/Kontakt:
Romantik Bad Rehburg oder direkt: KcH GmbH Kathrin C. Haarstick, Tel. 0211 936 50 90 oder per Mail: info@weltklassik.de
Weitere Informationen:
www.weltklassik.de

Foto Künstler

SILVESTER. Montag, 31. Dezember 2018, 17.00 Uhr

Weltklassik am Klavier: Der junge Chopin - Perlen der Romantik!

Alexey Lebedev am Klavier mit Werken von Chopin.

Die Schönheit der früheren musikalischen Werke Chopins ist außergewöhnlich! Seit seinen ersten Kompositionen wie dem Rondo op. 1 (1825) und der ersten Klaviersonate op. 4 (1828) zeigte Chopin der damaligen Welt, dass er sich zu einem Wunder der Musikgeschichte entwickelte. Wie immer ganz brillant, aber auch sehr berührend, nur die allerschönsten Gefühle vertonend, klingt seine erste Klaviersonate op. 4. Das Nocturne op. 9 Nr. 1 und seine 5 Mazurkas op. 7 stehen dem an emotionaler Verzauberung nicht nach. Hingegen sind die Rondos sowie der Bolero voller Virtuosität und Faszination und deren tänzerische Elemente versprühen eine vitale Freude. Gerade die lyrischen Teile seiner früheren Kompositionen gelten heute als "Perlen der Romantik"!

Veranstaltungsraum
Romantik Bad Rehburg

Eintritt:
Abendkasse 20,00 EUR
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei! Reservierung/Kontakt:
Romantik Bad Rehburg oder direkt: KcH GmbH Kathrin C. Haarstick, Tel. 0211 936 50 90 oder per Mail: info@weltklassik.de
Weitere Informationen:
www.weltklassik.de

Foto Künstler



*Schüler, Studenten, Behinderte mit entspr. Ausweis. Vorverkauf/ Reservierung nur direkt (persönlich, telefonisch oder per Mail) in der "Romantik Bad Rehburg"