16. November 2014 bis 1. März 2015

"Die Lebenswelt von Astrid Lindgren"

HINWEIS: Die Ausstellung schließt am Sonntag, 1. März bereits um 16 Uhr!

Mit rund siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern, die in 85 Sprachen übersetzt und in einer Auflage von weltweit 130 Millionen Exemplaren verlegt worden sind, wurde Astrid Lindgren zur wohl bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchautorin unserer Zeit. Matthias Blum, Lindgren-Kenner und aus Oldenburg, hat eine lebendige, über die Jahre wachsende Ausstellung zur Lebenswelt der Astrid Lindgren zusammengestellt. Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Leben und Werk der schwedischen Schriftstellerin. Es gibt viel zu sehen, zu entdecken und zu spielen. Zahlreiche Bücher laden zum Lesen ein. Und Kalle Blomquist lädt zum detektivischen Suchen ein. Im Shop-Bereich finden sich viele Bücher, CDs und DVDs, um Astrid Lindgrens Geschichten auch mit nach Hause zu nehmen.
Veranstaltungen für kleine und große Menschen begleiten die Ausstellung. Aktuelle Informationen finden Interessierte unter www.badrehburg.de oder in der Tagespresse. Die Ausstellung wurde ermöglicht durch die Unterstützung des Fördervereins historische Badeanlage Bad Rehburg e.V. und des Landschaftsverbands Weser-Hunte e.V.
Sonderöffnungszeiten an den Wochenenden:
Samstag und Sonntag: 11 bis 17 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 13 bis 17 Uhr

Romantik Bad Rehburg, Neues Badehaus

Eintritt: 4,00 EUR.
Kinder bis 12 Jahre frei

Plakat-Ausstellung

8. März bis 12. April 2015

"Im Lauf der Zeit"
Helmut Bartels

Vier Jahrzehnte Kunst - Eine Werkschau

Der Bückener Künstler Helmut Bartels zeigt einen Querschnitt seiner künstlerischen Arbeiten der letzten vier Jahrzehnte. Sein umfangreiches Schaffen umfasst Malerei auf Goldgrund, konstruktive Ölbilder, Materialbilder, Reliefarbeiten und Skulpturen. In seinen, überwiegend abstrakten Arbeiten, zeigt sich außergewöhnlicher Formen- und Farbenreichtum – und immer wieder die Inspiration durch das Mystische...
Die Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, 8. März 2015, 11.30 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Helmut Bartels:
1945 in Stolzenau geboren
1963 - 1968 Studium der angewandten Malerei. Werkkunstschule Hannover bei Prof. Marks und Prof. Sasse.
Förderpreis der Stiftung BDH Bonn
Freischaffende Tätigkeit seit 1968 in den Bereichen Malerei, Grafik und Plastik, Kunst am Bau, Projekte im kirchlichen, kommunalen und privaten Bereich.
Seit 1977 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

Romantik Bad Rehburg, Neues Badehaus

Eintritt: 2,00 EUR.
Kinder bis 12 Jahre frei

Bartels_Bild

Bartels_Bild

Bartels_Bild